Tierfreunde Willkommen - Die Fischkatze
   
  Home
  Kontakt
  Gästebuch
  Tiergalerie
  Umfrage
  Links
  Tiernews
  Welt auf einen Blick
  Tierclub Seite
  Computertiere
  Tierspiele
  Der Gepard
  Die ROTE-LISTE
  Karakal
  Luchs
  Asiatische Goldkatze
  Die Rohrkatze
  Der Manul
  Die Sandkatze
  Schwarzfußkatze
  Bilder zu den Steckbriefen
  Die Wildkatze
  Die Pampaskatze
  Der Ozelot
  Die Langschwanzkatze
  Der Serval
  Der Kanadische Luchs
  Der Eurasische Luchs
  Der Rotluchs
  Die Marmorkatze
  Die Bengalkatze
  Flachkopfkatze
  Die Rostkatze
  Die Fischkatze
  => Steckbrief der Fischkatze
  Die Afrikanische Goldkatze
  Der Puma
  Die Wieselkatze
  Jippiiiiiiiieeeeeeeeeee
  Der Nebelparder
  Der Löwe
  Der Jaguar
  Der Leopard
  Der Tiger
  Der Schneeleopard
  Der Wellensittich
  Das Meerschweinchen
  Das Hausmeerschweinchen
  Süße Tiersprüche
  Der Delfin
  Der Eisbär
  Seid ihr Tierschützer??
  Flussdelfine im Mekong
  Das Krokodil
  Die Schlange
  Süße Videos
  Tier des Jahres 2009: Der Igel
  Der Beo
  Bienenfresser
  Die Superliste
  Partner
  Der Koala
  ALBTRAUM
  Impressium


Süß ihr 2. und gefährdet ihr 3.
Hier ist die Fischkatze

Merkmale

Fischkatzen haben eine Kopfrumpflänge von 80 cm, hinzu kommen 30 cm Schwanz. Das Fell ist olivgrau und mit kleinen schwarzen Tupfen übersät; der Kopf trägt dagegen eine Streifenzeichnung. In Anpassung an das Wasserleben ist das Fell besonders dicht und wasserundurchlässig. Die Fischkatze gehört zu den wenigen Katzen, die ihre Krallen nicht vollständig einziehen können. Ihre Pfoten sind mit Schwimmhäuten ausgestattet.

Zeichnung einer Fischkatze

Lebensraum

Verbreitet ist die Fischkatze in den tropischen und subtropischen Regionen Südostasiens: im Süden und Osten Indiens, auf dem südostasiatischen Festland, auf Sri Lanka, Sumatra und Java leben Fischkatzen auf einem gesamten Verbreitungsgebiet von über einer Million Quadratkilometern. Sie sind meistens Waldbewohner. Immer kommen sie in unmittelbarer Nähe von Gewässern vor; bevorzugt sind Sümpfe, Seen und sehr langsam fließende Flüsse, nicht aber Flüsse und Bäche mit starken Strömungen.

Lebensweise

Fischkatze

Anders als die meisten Katzen schwimmen Fischkatzen häufig. Auf ihrer Suche nach Beute kauert sie nicht nur am Ufer und holt sich mit einem gezieltem Schlag die Fische aus dem Wasser, sondern watet auch häufig auf der Suche nach Krabben und anderem Wassergetier in seichten Gewässern umher oder erbeutet Fische tauchend und schwimmend, außerdem sucht sie das Wasser nach Fröschen, Krebstieren und Wasserschnecken ab. Gelegentlich jagt sie auch an Land und erbeutet dann Mäuse, Vögel und Insekten, ausnahmsweise auch größere Säugetiere bis zur Größe eines Lamms.

 

Bestand und Gefährdung

Die IUCN schätzt den Bestand der Fischkatze auf weniger als 10.000 adulte Tiere. Der Bestand ist zudem rückläufig, daher wird die Art als "gefährdet" eingestuft.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

   
Heute waren schon 15 Besucher (87 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=